Tubby David Blaine Without Cheese

“Billions of people starve in this world every day and they’re ignored. One tubby conman goes without a tomato and cheese with extra pepperoni on thin crust for a few weeks and we’re supposed to be enthralled.”

Der Kommentar von Des Kelly zu David Blaine (siehe This Was The Most Lazy And Pointless Of Stunts – relativ weit unten auf der Seite) bringt die Sache auf den Punkt. Mehr ist zu diesem Unsinn (um ein Haar hätte ich wieder von einem “Charakteristikum unserer Zeit” gesprochen – sorry) nicht zu sagen.

Flexibilität ist Stillstand

“… daß zu viel Flexibilität auch Stillstand bedeuten kann.” – Mit diesem unschuldigen Nebensatz stellt Moderatorin Tita von Hardenberg in der Anmoderation des Beitrags “Ewig jugendlich” (polylux, 13.10.2003) alles in Frage, was uns heute heilig ist.
Ist nicht Stillstand Rückschritt? Ist nicht gerade immer höhere Flexibilität das Credo hochbezahlter Management-Gurus? Ist nicht Flexibilität in allen Lebenssituationen, beruflich und privat, längst ein Wert per se, ein unhinterfragtes Charakteristikum dieser Zeit?
Richtig ist: Wer flexibel ist, wer bereit ist, immer neue Ziele zu akzeptieren und sich auf immer neue Rahmenbedingungen einzulassen, fängt immer wieder bei Null an. Es gibt keine Zeit zur Weiterentwicklung, zur Vertiefung, keine Chance zur Ausbildung hervorragender Fähigkeiten.
Ein Unternehmen, das seinen Mitarbeitern in hohem Maße Flexibilität abverlangt, beschäftigt ein Heer von Dauerlehrlingen, die nie auch nur annähernd Meisterhaftes vollbringen werden.
Der polylux-Beitrag “Ewig jugendlich” hatte einen anderen, viel konkreteren Inhalt. Es gehört allerding zu den vielen Qualitäten dieser Sendung, Gedankenfutter dieser Art ganz nebenbei zu liefern.

Wunschliste online

Es mag ja etwas gewagt sein, aber einen Versuch ist es Wert: Auf meiner Amazon-Wunschliste online. Mal sehen, ob das jetzt dazu führt, daß wildfremde Menschen aus den entlegensten Gegenden der Erde mir Geschenke machen …?

6 Wochen

Doch einige Tage weniger als 9 1/2 Wochen ist das kostenlose Testen hier erlaubt … – Mal sehen, ob sich die optische Gestaltung der Seite so weit ändern läßt, daß sie nicht wiederzuerkennen ist.